Hausverkauf24 - Online-Portal zum Hausverkauf

Hausverkauf24

Direkt zum Seiteninhalt

Wann wird die Spekulationssteuer fällig?

Häufige Fragen

Die Spekulationssteuer ist eine Pflichtabgabe, die Sie an das Finanzamt leisten müssen, wenn Sie Anlagewerte (zum Beispiel Immobilien oder Aktien) vor einer bestimmten Frist verkaufen. Die Höhe der Steuer ist von dem persönlich festgelegten Einkommensteuersatz abhängig.

Bei dem Verkauf von Häusern gibt es eine sogenannte Spekulationsfrist mit einer Dauer von 10 Jahren. Sie gilt bei jeglichen privaten Veräußerungen im Immobilienbereich und beginnt am Tag des Erwerbs.

Die Spekulationssteuer wird also fällig, wenn Sie Ihr Haus innerhalb der zehnjährigen Spekulationsfrist verkaufen und dadurch einen Gewinn erwirtschaftet haben. Wenn Sie Ihr Haus jedoch innerhalb der letzten 3 Jahre selber bewohnt haben, sind Sie von der Spekulationssteuer befreit. Unter dieser Bedingung wird die Spekulationssteuer nicht fällig.

Hausverkauf24 | Haus verkaufen | Immobilienbewertung | Ratgeber | Häufige Fragen | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü